Kategorie: Umwelt

Blumiger Landkreis Osnabrück

Das Insektensterben (nicht nur in Deutschland) hat in den letzten Jahren katastrophale Ausmaße angenommen. Vielfach bekannt sind die Ausführungen des „Entomologischen Vereins Krefeld“, welcher nachgewiesen hat, dass die Biomasse der Insekten auf unterschiedlichen Flächen zwischen 1989 und 2014 um bis zu 80% abgenommen hat. Mittlerweile reichen für viele insektenfressende Vogelarten die verfügbaren Insekten nicht mehr aus, um ihre Jungvögel erfolgreich aufzuziehen.

Eine These: Die Menschheit steuert aktuell „sehenden Auges“ auf eines der größten Artensterben in der modernen Geschichte zu. Dieses hat nicht nur massive volkswirtschaftliche Einbußen zur Folge, sondern wird eine Kettenreaktion des Aussterbens verursachen, mit schwerwiegenden Konsequenzen auch für den Menschen.

Innerhalb von „Blumiger Landkreis Osnabrück“ / „Blumige Stadt Osnabrück“ setzen die BUND Kreisgruppe Osnabrück (BienenBündnis Landkreis Osnabrück Süd) und die gUG Umweltschutz und Lebenshilfe eine Vielzahl von Unterstützungsmaßnahmen für Insekten im südlichen Teil des Landkreises und auch auf einigen Flächen im Stadtgebiet von Osnabrück um (z.B. Anlage von Schutzzonen für Insekten, Blühwiesen, Blühwiesenpartys, Nisthilfen und praktische Umweltbildung mit Schulklassen).Siehe dazu auch http://blumiger-lkos.de. Die Spende nutzen wir für den Ankauf von regionalem Saatgut sowie entsprechend benötigter Maschinen (z.B. Fräsen, Bandheuwender etc.).

KOMMENTARE

PROJEKT TEILEN




CO-FUNDING-AKTION

20.000,00 € von 20.000,00 € gespendet.
Dieses Projekt unterstützen

STANDORT

INFOS

Kategorie: Umwelt

endet am: 03 Aug 2018

Adresse: Am Wulberg 15 , 49324 Melle, Deutschland