Kategorie: Gesellschaft

Ein Aussichtsturm wird Kunstobjekt

Erfahrungslabyrinth - Weg der Sinne e.V.

Der Aussichtsturm in Bad Essen ist kein besonders attraktives Ausflugziel. Alter grauer Beton mitten im Wald - kein Hingucker und fast eine Einladung zum Vandalismus, der sich besonders im Innenraum findet.
Der Plan: Wir verwandeln das Eingangsgebäude der Turmanlage und als Ziel den Turm vom Aschenputtel zu etwas Besonderem, das geliebt und geschätzt wird.
Die renommierte Osnabrücker Künstlerin Angelika Walter hat sich für das Projekt begeistert und eine Idee entwickelt. Insbesondere das Innere der Turmanlage wird neu gestaltet. Für die künstlerische Arbeit bietet sich ein Zeitraum von Anfang Juni bis Ende August 2022 an. Während dieser Zeit wird das „offene Atelier“ ein Ort der Begegnung und Kommunikation sein, an dem man sich z. B. bei Kaffee und Kuchen trifft und der Künstlerin über die Schulter schaut. Anregungen und Gesprächsthemen wird das Kunstwerk sicher bieten.
Wir freuen uns, wenn Sie dieses Projekt unterstützen.

CO-FUNDING-AKTION

1.890,00 € von 15.000,00 € gespendet.
Dieses Projekt unterstützen

INFOS

Kategorie: Gesellschaft

endet am: 30 Dez 2021

Adresse: Empterweg 999 , 49152 Bad Essen, Deutschland